A BERLIN LOVE STORY - IMAIMA

Eine Frau ohne Schmuck ist wie ein Himmel ohne Sterne! Ohrringe sind bei Frauen besonders beliebt. Aber kommen wir gleich zum Wesentlichen, nämlich zu einem  Label, das Schmuck kreiert und das mehr als hervorragend macht: IMAIMA - ein Modelabel aus Berlin, das Kleidung und Schmuck entwirft und Geschichten webt, die vom Leben einer Frau, ihrer Identität und ihrer Liebe zur Kultur inspiriert sind. Berlin ist bekannt für seine Kunst, Geschichte, Kultur, lebhaften Straßen und seine Vielfalt und ist die wichtigste Inspiration. Ihre Kollektionen sind eine Kombination aus modernen Modesilhouetten und handwerklichen Stickereien aus dem Nahen Osten. Das Ethos der indischen Handwerkstradition und die Kunst und Kultur Berlins sind ihre Hauptstärke. Die Idee von IMAIMA besteht darin, ein Design zu schaffen, das modisch und doch nachhaltig ist. Die Kleidungsstücke bestehen aus natürlichen Materialien, die aus 100% Baumwolle hergestellt werden und sind vollständig wiederverwertbar. Das Team arbeitet unermüdlich daran, innovative Designs zu entwickeln, die keinen Abfall generieren. Stoffreste werden verwendet, um sie für kleinere Modelle oder kommende Kollektionen zu verwenden. IMAIMA ist bestrebt, in begrenzten Mengen zu produzieren, um sicherzustellen, dass ihre Designs exklusiv sind, was die Kosten für die Lagerung reduziert und den Abfall minimiert. Ihre Absicht ist es, mit lokalen Kunsthandwerkern aus Jaipur zusammenzuarbeiten, um ihnen eine Existenzgrundlage zu bieten, eine dauerhafte Beziehung mit ihnen aufzubauen und sie zu ermutigen, mit uns zu wachsen. Der Produktionsprozess von IMAIMA ist ethisch einwandfrei, von der Auswahl der Lieferanten bis zur Herstellung, und jedes Stück steht für die harte Arbeit talentierter Handwerker.