Datenschutzerklärung

I.        Allgemeines zur Datenverarbeitung

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle „Endverbraucher“ auf unserer Website.

 

1.      Verantwortlicher

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

 

SUPER ETAGE GmbH

Adresse: Hochmuthskate 1, 24250 Bothkamp

Telefon: + 49 (0) 40 60 77 225 - 90

Vertreten durch die Geschäftsführerin Laisa-Maria Mann

Handelsregister Amtsgericht Hamburg: HRB 147276

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer USt-IdNr. gemäß §27a UStG: DE313313024

Website: www.superetage.com

 

 

2.      Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

II.      Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Standort des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Website, von der der Nutzer auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Website, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält.

2.      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

 

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

 

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4.      Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist,

 

spätestens aber nach dreißig Tagen. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich, dann werden aber die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

III.    Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten.  Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Website nutzen (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen). Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

 

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

 

Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den dafür erforderlichen Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen
  • Log-In-Informationen
  • Session-ID

 

  1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

 

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Übernahme von Spracheinstellungen
  • Merken von Suchbegriffen
  • Warenkorb

 

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  1. Beseitigungsmöglichkeit

Unsere Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Nutzer die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

IV.   Bestellabwicklung im Onlineshop

Nutzer können in unserem Onlineshop mit und ohne Registrierung bestellen. 

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Nutzer haben die Möglichkeit bei uns im Onlineshop zu bestellen. Dazu müssen die Nutzer die für die Bestellabwicklung erforderlichen Daten in eine Eingabemaske eingeben. Die Daten werden an uns übermittelt und gespeichert.

Wir verarbeiten diese Daten, um dem Nutzer die Bestellung der ausgewählten Produkte, sowie deren Bezahlung und Zustellung zu ermöglichen. Die Daten können an Dritte weitergegeben werden, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten und zur Zahlungsabwicklung via PayPal oder AmazonPay – oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist.

 

Für die Speicherung des Inhalts des Warenkorbs setzen wir Session-Cookies ein.

 

2.   Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen und soweit sie gesetzlich, z.B. aus Steuerzwecken, vorgeschrieben ist. Soweit die Verarbeitung der Daten für den Abschluss des Vertrages erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Erlaubnisnorm für die Datenverarbeitung.

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs des Onlineshops auf unserer Website, zur Abrechnung und Auslieferung sowie für unseren Kundenservice

4.      Dauer der Speicherung


Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und sonstiger vertraglicher Rechte oder Pflichten, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten regelmäßig  überprüft wird; im Fall der Aufbewahrung aufgrund gesetzlicher Archivierungspflichten, erfolgt die Löschung insoweit nach dem Ablauf der Archivierungspflicht.

 

V.     Registrierung

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  • Vor- und Nachname
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Adressinformationen

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

 

Wenn der Nutzer als registrierter Kunde bestellt, kann er sich dafür entscheiden, auch seine Rechnungs- und Lieferadresse, sowie seine Zahlungsdaten im Kundenkonto zu speichern. Für die Verarbeitung dieser Daten wird im Rahmen des Bestellprozesses eine Einwilligung des Nutzers eingeholt.

 

 

 

2.      Für die Speicherung des Login-Status des Nutzers setzen wir permanente Cookies ein.Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Eine Registrierung des Nutzers ist zur Erfüllung des Nutzungsvertrages für unsere Plattform unter www.superetage.com erforderlich.

4.      Dauer der Speicherung

Wenn Nutzer ihr Kundenkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich der Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen notwendig. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern.

Werden die

Wurden über das Kundenkonto Bestellungen getätigt, so werden die darauf bezogenen Daten gelöscht, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind.  Die Löschung erfolgt dann nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und sonstiger vertraglicher Rechte oder Pflichten, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten regelmäßig  überprüft wird; im Fall der Aufbewahrung aufgrund gesetzlicher Archivierungspflichten, erfolgt die Löschung insoweit nach dem Ablauf der Archivierungspflicht.

 

VI.       Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1.          Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

 

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

 

2.      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4.      Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

 

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen nach Erhalt der Nachricht gelöscht.

VII.  Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

 

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  1. IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  2. Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

2.      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

 

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

4.      Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

 

Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5.      Versanddienstleister

 

 

Der Versand unseres Newsletters erfolgt durch den Dienst „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform der Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Avenue NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, United States („MailChimp“).

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild ("EU-US Privacy Shield") https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active garantiert Rocket Science Group, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

MailChimp wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

MailChimp kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

 

 

VIII.       Weitergabe von Daten an Dritte/ Cookies von Dritten / Analysetools

1.      Nutzung von Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre, Parkway, Mountain View, CA 94043
USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild ("EU-US Privacy Shield") https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen die Nutzer jedoch darauf hin, dass die Nutzer in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Nutzer das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nutzer können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem der Nutzer auf folgenden Link klickt. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Nutzer unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen den Nutzer darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

2.      Facebook Pixel

Unsere Website verwendet aufgrund zu Marketingzwecken sog. Remarketing-Tags (auch „Facebook-Pixel“) des sozialen Netzwerks Facebook, einen Dienst der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. für Nutzer aus der EU, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild ("EU-US Privacy Shield") https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active garantiert Facebook, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Durch die Nutzung von Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Nutzer unseres Dienste als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Falls der Nutzer Mitglied bei Facebook ist und es Facebook über die Privatsphären-Einstellungen des Nutzer-Accounts erlaubt ist, kann Facebook die über den Besuch des Nutzers bei uns erfassten Information zudem mit dem  Mitgliedskonto des Nutzers verknüpfen und für die zielgerichtete Schaltung von Facebook-Ads benutzen.  Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale aufweisen, die wir an Facebook übermitteln. Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch verhindern, dass Werbeanzeigen für den Nutzer belästigend wirken.

Weitere Informationen zu den Hintergründen der Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz  der Privatsphäre der Nutzer, kann der Nutzer der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook unter  http://www.facebook.com/policy.php entnehmen. 

Konkrete Informationen zu Facebook-Pixel und der Funktionen erhalten Nutzer unter folgenden Link: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Wenn der Nutzer der Datenverarbeitung durch Facebook widerspricht oder diese deaktiviert, wird Facebook nur noch generelle Facebook-Ads anzeigen, die nicht anhand der über den Nutzer erfassten Informationen ausgewählt werden.

 

3.   Zahlungsdienstleiter PayPal

Bei Zahlung via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. PayPal behält sich die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von

PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

 

4.   Zahlungsdienstleiter amazon pay

Bei Zahlung via amazon pay geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung primär an die Amazon Payments Europe s.c.a., sekundär an die Amazon EU SARL, Amazon Services Europe SARL und Amazon Media EU SARL, alle drei ansässig in 5, Rue Plaetis L 2338 Luxemburg (nachfolgend »amazon pay«), weiter. Amazon Payments behält sich die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet amazon pay zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Darüber hinaus ist amazon pay berechtigt Ihre Daten u.a. an unbenannte Dritte (Banken, e-Dienstleister, Servicepartner, aber auch Wirtschaftsprüfer, Analysedienste, Auskunfteien, Marketingpartner, Cloud-Dienstleister, Retargeting-Anbieter, verbundene Unternehmen) weiterzugeben. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von amazon pay: pay.amazon.com/de/help/201751600

5.      Videoplattform YouTube

Wir binden die Videos des Videoportals “YouTube” auf unserer Website ein. „YouTube“ ist ein Dienst des Anbieters YouTube, LLC 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA, 94066 USA, einem Unternehmen der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Bei jedem Aufruf eines Videoclips von YouTube über unsere Website, wird eine direkte Verbindung zwischen dem Browser des Nutzers und einem Server von YouTube in den USA hergestellt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild ("EU-US Privacy Shield") https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

YouTube speichert dann Informationen über den Besuch des Nutzers und die IP-Adresse. Ohne die IP-Adresse kann YouTube die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Laut den Angaben von YouTube werden im "- erweiterten Datenschutzmodus -", den wir nutzen, nur Daten an den YouTube-Server übermittelt, insbesondere welche unserer Websiten der Nutzer besucht hat, wenn der Nutzer das Video anschaut. Ist der Nutzer dabei gleichzeitig als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information dem persönlichen Benutzerkonto des Nutzers zu. Dies kann der Nutzer verhindern, indem er sich vor dem Besuch unserer Website von seinem Mitgliedskonto bei YouTube abmeldet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube werden von Google in der Datenschutzerklärung unter dem folgenden Link bereitgestellt https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Es besteht auch eine Opt-Out Möglichkeit unter dem folgenden Link https://adssettings.google.com/authenticated. Dafür muss der Nutzer den im vorherigen Satz angegebenen Link verfügbaren Browser-Plugin herunterladen und installieren.

  1. Twitter

Wir verwenden auf unserer Website sogenannte Social Plugins des Dienstes Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter"). Die Plugins sind mit einem Twitter-Logo beispielsweise in Form eines blauen "Vogels" gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Twitter Plugins kann der Nutzer auf der Website von Twitter unter folgenden Link finden: https://about.twitter.com/de/resources/buttons

Wenn der Nutzer eine unserer Websiten aufruft, die ein solches Plugin enthält, stellt der Browser des Nutzers eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und in unsere Website eingebunden. Durch die Einbindung erhält Twitter die Information, dass der Browser des Nutzers unsere Website aufgerufen hat, auch wenn der Nutzer kein Profil bei Twitter besitzt oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt ist. Diese Informationen, einschließlich der IP-Adresse des Nutzers werden von dem Browser des Nutzers direkt an einen Server von Twitter in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Ist der Nutzer bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Website dem  Twitter-Account des Nutzers unmittelbar zuordnen. Wenn der Nutzer mit den Plugins interagiert, zum Beispiel den "Twittern"-Button betätigt, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf den Twitter-Account des Nutzers veröffentlicht und dort den Kontakten des Nutzers angezeigt.

Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Twitter an der Einblendung personalisierter Werbung, um andere Nutzer der Plattform über die Aktivitäten des Nutzers auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes.

Der Nutzer kann dem Laden der Twitter Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-Ons für den Browser des Nutzers für die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild ("EU-US Privacy Shield") https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active garantiert Twitter, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie die diesbezüglichen Rechte des Nutzers und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre des Nutzers kann der Nutzer den Datenschutzhinweisen von Twitter unter dem folgenden Link einsehen: https://twitter.com/privacy

7.   Instagram

Wir verwenden auf unserer Website Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram. Der Instagram-Dienst ist eines der dem Nutzer von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland bereitgestellten Facebook-Produkte. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieser Website innerhalb von Instagram teilen können. Sofern der Nutzer Mitglied der Plattform Instagram ist, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen dem dortigen Profil des Nutzers zuordnen. Eine Übersicht über die Instagram-Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges

 

Wenn der Nutzer eine Seite unserer Website aufruft, die ein solches Plugin enthält, stellt der Browser des Nutzers eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und in die Website eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass der Browser des Nutzers unsere Website aufgerufen hat, auch wenn der Nutzer kein Instagram-Profil besitzt oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt ist. Diese Information einschließlich Ihrer IP-Adresse wird von dem Browser des Nutzers direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild ("EU-US Privacy Shield") https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active garantiert Facebook, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Ist der Nutzer bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website dem Instagram-Account des Nutzers unmittelbar zuordnen. Wenn der Nutzer mit den Plugins interagiert, zum Beispiel den „Instagram“-Button betätigt, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf dem Instagram-Account des Nutzers veröffentlicht und dort den  Kontakten des Nutzers angezeigt.

Der Nutzer kann dem Laden der Instagram-Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-Ons für den Browser des Nutzers für die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).
Die Datenschutzerklärung von Instagram  finden Nutzer unter den folgenden Link: http://instagram.com/about/legal/privacy/.