Fernanda Sanjurjo - AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Thema 1.1. Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend "Allgemeine Geschäftsbedingungen" genannt) regeln den Online-Kauf von Produkten der Marke "Fernanda Sanjurjo" (nachfolgend "Produkte" genannt) auf der www.fernandasanjurjo.com E-Commerce- Website (im Folgenden "Website" genannt) durch Nutzer, die der Definition von "Verbraucher" in Punkt 1.2 entsprechen. unten (nachfolgend "Verbraucher"). Die Website ist Eigentum von Fernanda Sanjurjo mit Hauptsitz in Rom, 55 Vicolo della Torretta , Steuernummer, Umsatzsteuernummer 14239631006, REA (Index der wirtschaftlichen und administrativen Informationen) CCIAA - REA: RM - 1506394 (im Folgenden als "Fernanda Sanjurjo" bezeichnet). Für alle Anfragen nach Informationen oder anderen Anfragen oder jede Kommunikation im Zusammenhang mit und/oder im Zusammenhang mit dem Kauf der Produkte, einschließlich daher Kommentare, Beschwerden, Anfragen über den Kauf und/oder die Lieferung

von Produkten, Rücksendungen und Rückerstattungen, etc., bitte kontaktieren Sie den Verkäufer, folgen Sie den Anweisungen auf der Website oder über die Kontaktdaten unten: per E-Mail an: info@fernandasanjurjo.com per Zelle an: +39 338 948 5616 per Post an: Fern andanda Sanjurjo Vicolo della Torretta 55 n. 55 00186 Roma (RM) - Italien * Der Kundenservice ist wochentags von Montag bis Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 17.30 Uhr (Mitteleuropäische Zeit) verfügbar. Anrufe werden wie folgt berechnet: aus dem Festnetz: der Standardtarif des Verbrauchers von Mobiltelefonen: der Standardtarif des Verbrauchers

2. Produkteigenschaften 2.1. Die Produkte werden mit den auf der Website beschriebenen Merkmalen und gemäß den auf der Website veröffentlichten Allgemeinen Verkaufsbedingungen verkauft, sobald der Verbraucher die Bestellung überträgt, mit Ausnahme anderer Bedingungen oder Laufzeiten. 2.2. Der Verkäufer behält sich das

Recht vor, diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern, ohne dass die Website- Nutzer dazu verpflichtet werden müssen, die Website-Nutzer zu benachrichtigen. Alle vorgenommenen Änderungen treten ab dem Datum ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft und gelten ausschließlich für Verkäufe, die ab diesem Datum durchgeführt werden. 2.3. Preise, Produkte, die auf der Website verkauft werden, und/oder deren Eigenschaften können ohne vorherige Ankündigung Änderungen unterliegen. Vor der Übermittlung einer Bestellung gemäß Ziffer 3 wird der Verbraucher gebeten, den endgültigen Verkaufspreis zu überprüfen. 2.4. Die Website kann von überall auf der Welt aufgerufen werden. Die auf der Website verfügbaren Produkte können jedoch nur von Benutzern erworben werden, die die Lieferung in eines der auf der Website angegebenen Länder anfordern.

3. Produktkaufmethoden Erfüllung jedes Kaufvertrages 3.1. Die Präsentation der Produkte

auf der Website ist für den Verkäufer nicht bindend und lediglich eine Aufforderung an den Verbraucher, einen Kaufvertrag mit dem Verkäufer abzuschließen und kein öffentliches Angebot. 3.2. Die Bestellung, die der Verbraucher dem Verkäufer über die Website zusendet, hat den gleichen Wert wie ein Vertragsvorschlag und unterliegt diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die integraler Bestandteil der Bestellung selbst sind und die der Verbraucher durch die Übermittlung der Bestellung an den Verkäufer vollständig und bedingungslos zu akzeptieren hat. Vor dem Kauf der Produkte wird der Verbraucher durch die Übermittlung der Bestellung gebeten, diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen und die Informationen über Rücksendungen und Rückerstattungen sorgfältig zu lesen, eine Kopie mit dem Druckknopf auszudrucken und sich eine Kopie für den persönlichen Gebrauch zu merken oder anfertigen. Der Verbraucher wird auch aufgefordert, Fehler in den eingegebenen personenbezogenen Daten zu überprüfen und zu korrigieren. 3.3. Die Bestellung des Verbrauchers

wird vom Verkäufer angenommen, wenn dieser diese an die E-Mail-Adresse sendet, die der Verbraucher bei der Registrierung auf der Website angegeben hat, oder wenn der Verbraucher die Bestellung nicht auf der Website registriert hat, eine E-Mail, die die Bestellung selbst bestätigt, die einen Link zu diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen, eine Zusammenfassung der aufgegebenen Bestellung und eine Beschreibung der Eigenschaften des bestellten Produkts enthält. Die Bestellung des Verbrauchers, die Auftragsbestätigung des Verkäufers und die allgemeinen Verkaufsbedingungen, die für das Verhältnis zwischen den Parteien gelten, werden vom Verkäufer elektronisch in seinen Computersystemen gespeichert, und der Verbraucher kann eine Kopie anfordern, indem er dem Verkäufer info@fernandasanjurjo.com eine E-Mail sendet. 3.4. Jeder Kaufvertrag für Produkte gilt als abgeschlossen nach Erhalt der Auftragsbestätigung des Verkäufers durch den Verbraucher per E-Mail.

4. Produktauswahl und Kaufverfahren 4.1. Der Verbraucher kann die auf der Website präsentierten Produkte kaufen, indem er Produkte von Interesse auswählt und sie in den virtuellen Warenkorb legt. Sobald alle Produkte ausgewählt wurden, wird der Verbraucher aufgefordert, (i) sich bei der Website anzumelden und die angeforderten Daten anzugeben oder (ii) sich anzumelden, wenn sie bereits registriert sind, oder (iii) ihre Daten zur Verfügung zu stellen, um die Bestellung abzuschließen und die Vertragserfüllung zu erteilen. Sollten sich die Angaben zur Bestellung von denen unterscheiden, die bei der Registrierung auf der Website angegeben wurden, wird der Verbraucher aufgefordert, die angegebenen Daten (nur als Beispiel, aber nicht beschränkt auf: Name, Nachname usw.) und die Lieferadresse für die ausgewählten Produkte, die Rechnungsadresse und eine nicht obligatorische Telefonnummer für etwaige Benachrichtigungen über die getätigten Käufe zu bestätigen. Dem Consumer wird eine Zusammenfassung der Bestellung angezeigt und der Inhalt kann

bearbeitet werden. Nach sorgfältiger Lektüre muss der Verbraucher diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen ausdrücklich billigen, die Kästchen auf der Website ankreuzen und schließlich, wenn Sie auf den "Kauf"-Button klicken, wird der Verbraucher aufgefordert, die Bestellung zu bestätigen, die dann mit den in Punkt 3.2 beschriebenen Effekten an den Verkäufer gesendet wird. Der Verbraucher wird auch aufgefordert, eine Liefermethode und Zahlungsmethode aus den verfügbaren zu wählen. Sollte der Verbraucher die sofortige Zahlung (gleichzeitig mit dem Kauf) mit Kreditkarte, PayPal oder einer sofortigen Banküberweisung wählen, werden über eine geschützte Verbindung relative Angaben angefordert. Aufgrund buchhalterischer und administrativer Anforderungen behält sich der Verkäufer das Recht vor, die vom Verbraucher bereitgestellten Informationen zu überprüfen. Bei Zahlung per Kreditkarte wird der Betrag erst bei Übermittlung der Auftragsbestätigung durch den Verkäufer an den Verbraucher von der Karte abgebucht.

5. Lieferung der Ware und Abnahme 5.1. Die Website zeigt die Verfügbarkeit der Produkte und die relativen Lieferzeiten. Diese Angaben sind jedoch als rein indikativ und für den Verkäufer nicht bindend anzusehen. 5.2 Der Verkäufer verpflichtet sich, alles in seiner Macht Stehende zu tun, um die auf der Website angegebenen Lieferzeiten einzuhalten und die Ware in jedem Fall innerhalb von maximal 15 (fünfzehn) Tagen ab dem Tag nach dem Tag zu liefern, an dem der Verbraucher die Bestellung übermittelt hat. Sollte der Verkäufer die Bestellung nicht liefern können, wird der Verkäufer dem Verbraucher aufgrund der vorübergehenden Nichtverfügbarkeit des Produkts eine schriftliche Benachrichtigung übermitteln und den vom Verbraucher bereits für das Produkt gezahlten Betrag gemäß Ziffer 5.3 unter 5.3 zurückerstatten. Wenn der Verbraucher sich für die Zahlung per Banküberweisung entschieden hat, beginnt die Lieferzeit mit dem Eingang der Summe durch den Verkäufer. 5.3 Der Verbraucher entscheidet bei

der Bestellung über die Liefermethode für die bestellten Produkte und wählt bei der Bestellung aus den verfügbaren und auf der Website angegebenen Produkten. Der Verbraucher verpflichtet sich, so schnell wie möglich zu überprüfen, ob die Lieferung alle und nur die gekauften Produkte umfasst, und den Verkäufer über einen Fehler bei einem erhaltenen Produkt oder die Nichteinhaltung der aufgegebenen Bestellung zu informieren, wobei das verfahren in Ziffer 8 dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen beschrieben wird, ohne das die Produkte als angenommen gelten. Wenn die Verpackung oder Verpackung der vom Verbraucher bestellten Produkte in offensichtlichem Schadenszustand den Bestimmungsort erreicht, wird der Verbraucher aufgefordert, die Lieferung vom Kurier/Zusteller zu verweigern oder die Lieferung "vorbehaltlos" anzunehmen.

6. Preise, Lieferkosten, Abgaben und Steuern 6.1. Der Preis des Produkts ist der Preis, der auf der Website angegeben ist, wenn der Verbraucher

die Bestellung überträgt. Die Preise beinhalten Standardverpackungskosten, Mehrwertsteuer (falls zutreffend) und etwaige indirekte Steuern (falls zutreffend), jedoch keine Lieferkosten, die vor Bestätigung der vom Verkäufer an den Verbraucher versandten Bestellung berechnet werden und die der Verbraucher verpflichtet, dem Verkäufer zusätzlich zu dem auf der Website angegebenen Preis zu zahlen. 6.2. Der Verbraucher zahlt dem Verkäufer den Gesamtpreis, wie er in der Vom Verkäufer an den Verbraucher gesendeten Bestell- und Auftragsbestätigungs-E-Mail angegeben ist. 6.3. Wenn die Produkte für die Lieferung in ein Land außerhalb der Europäischen Union vorgesehen sind, enthält der in der Auftragsbestätigung angegebene und in der Auftragsbestätigung wiederholte Gesamtpreis, einschließlich indirekter Steuern (sofern zutreffend), keine Zölle oder sonstige Mehrwertsteuer, die der Verbraucher ab sofort zu zahlen verpflichtet, wenn dies zusätzlich zu dem in der Bestellung angegebenen und in der Auftragsbestätigung bestätigten Preis gemäß den Rechtsvorschriften

des Bestimmungslandes zu entrichten ist. Der Verbraucher wird gebeten, sich mit den zuständigen Behörden in seinem Wohnsitzland oder bestimmungsgemäßen Erzeugnisse in Verbindung zu setzen, um Informationen über die in diesem Land geltenden Zölle oder Steuern zu erhalten. 6.4. Der Verbraucher trägt alle weiteren Kosten, Abgaben, Steuern und/oder Abgaben, die das Bestimmungsland aus welchem Grund auch immer auf Produkte anwendet, die auf der Grundlage dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen bestellt werden. 6.5. Der Verbraucher stimmt zu, dass die mangelnde Kenntnis der Kosten, Abgaben, Zölle, Steuern und/oder sonstigen Abgaben gemäß Den punkten 6.3. und 6.4. Wenn die Bestellung an den Verkäufer übermittelt wird, kann dies keinen Grund für die Beendigung dieses Vertrags darstellen und dass keine der oben genannten Kosten dem Verkäufer in Rechnung gestellt werden darf.

7. Zahlung 7.1. Die Zahlung für die auf der Website gekauften Produkte erfolgt innerhalb

von 10 (zehn) Tagen nach Übermittlung der Auftragsbestätigung durch den Verkäufer an den Verbraucher. Der Verbraucher akzeptiert ausdrücklich, dass die Erfüllung des Vertrages durch den Verkäufer beginnt, wenn der Preis des gekauften Produkts/der gekauften Produkte dem Konto des Verkäufers gutgeschrieben wird. 7.2. Die Zahlung kann per Kreditkarte oder PayPal zu den unten beschriebenen Bedingungen erfolgen. Der Verkäufer kann weitere Zahlungsmethoden zulassen, die im Zahlungsbereich auf der Website angegeben sind. 7.3. Sollte die Zahlung mit einer Kreditkarte erfolgen, wird der Verbraucher auf eine geschützte Website umgeleitet und die Kreditkartendaten werden direkt an den Bank- Gateway-Administrator, den Betreiber, der Zahlungen im Namen des Verkäufers abgibt, übermittelt. Die Daten werden im geschützten Modus mit dem kryptografischen SSL-System (Secure Sockets Layer) übertragen. Diese Daten sind selbst für den Verkäufer nicht zugänglich. 7.4. Sollte die Zahlung per Banküberweisung an den Verkäufer erfolgen, muss der Verbraucher die in der Auftragsbestätigung angegebenen

Swift- und IBAN-Codes zusammen mit der Bestellnummer verwenden. 7.5. Sofern gesetzlich dazu verpflichtet, sendet der Verkäufer dem Verbraucher unverzüglich eine E- Mail an die von ihm angegebene Adresse mit einer elektronischen Kopie der Quittung für den kauffertigen Kauf, wenn die Produkte für die Lieferung innerhalb Italiens bestimmt sind, oder einer gedruckten Kopie derselben, die an den in allen anderen Fällen gekauften Produkten angebracht ist.

8. Rechte an geistigem Eigentum 8.1. Der Verbraucher erklärt, dass er darüber informiert wird, dass alle Marken, Namen und alle anderen Unterscheidungszeichen, Stückelungen, Bilder, Fotos, Schriften oder Grafiken, die auf der Website oder in Bezug auf die Produkte verwendet werden, das ausschließliche Eigentum des Eigentümers sind und bleiben, ohne Zugang zur Website und/oder den Kauf der Produkte, die den Verbraucher zu einem Recht auf dasselbe berechtigert. 8.2. Der Inhalt dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des

Inhabers weder vollständig noch teilweise vervielfältigt, elektronisch oder konventionell übertragen, verändert oder für irgendeinen Zweck verwendet werden.