Krayna - Widerrufsbelehrung

§ 8 Rücktritt vom Kaufvertrag

1. Der Kunde, der ein Verbraucher ist, der einen Kaufvertrag abgeschlossen hat, kann innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Produkts ohne Angabe von Gründen vom Produkt zurücktreten. Die Frist für den Rücktritt vom Kaufvertrag beginnt mit dem Zeitpunkt, an dem der Verbraucher die Ware erhält.

2. Der Verbraucher kann vom Kaufvertrag zurücktreten, indem er dem Verkäufer eine Widerrufserklärung vorlegt. Diese Erklärung kann schriftlich eingereicht werden - auf einem Formular, von dem ein Beispiel den Verordnungen beigefügt ist (die Verwendung des Formulars ist nicht obligatorisch). Eine schriftliche Rücktrittserklärung vom Vertrag ist an die Adresse des Verkäufers zu richten: KRAYNA Sp. Z oo z o.o. Straße. Chodkiewicza 23 , 85 - 656 Warschau.

3. Eine Rücktrittserklärung kann auch elektronisch über das vom Verkäufer auf der Website des Online-Shops unter www.krayna.pl bereitgestellte Formular eingereicht werden

4. Um die Frist einzuhalten, reicht es aus, vor Ablauf eine Erklärung zu senden. 5. Im Falle eines Rücktritts vom Kaufvertrag gilt dies als nichtig.

6. Der Verkäufer ist verpflichtet, alle von ihm geleisteten Zahlungen einschließlich der Kosten für die Lieferung der Waren an den Verbraucher unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Erklärung des Verbrauchers über den Rücktritt vom Kaufvertrag, zurückzugeben. Der Verkäufer erstattet die Zahlung mit der gleichen Zahlungsmethode wie der Verbraucher, es sei denn, der Verbraucher hat ausdrücklich einer anderen Erstattungsmethode zugestimmt, die für ihn keine Kosten verursacht. Der Verkäufer kann die Erstattung von Zahlungen, die er vom Verbraucher erhalten hat, bis zum Erhalt der Ware oder der Lieferung eines Nachweises über den Versand der Ware durch den Kunden zurückhalten, je nachdem, was zuerst eintritt.

7. Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Verbraucher die fälligen Beträge für die günstigsten Versandkosten zu erstatten, die ihm beim Kauf entstanden sind.

8. Der Verbraucher ist verpflichtet, die Ware unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem er vom Kaufvertrag zurückgetreten ist, an den Verkäufer zurückzusenden. Um die Frist einzuhalten, reicht es aus, die Ware vor Ablauf der Frist an die Adresse des Verkäufers zu senden.

9. Der Verbraucher haftet für eine Wertminderung der Ware, wenn er auf eine Weise verwendet wird, die über das hinausgeht, was zur Feststellung der Art, der Merkmale und der Funktionsweise der Ware erforderlich ist.